Albatros Reisen

Veloreise Burgund

Im Burgund lassen sich viele verschiedene Veloreisen durchführen. Velofahren, Weinkeller und Kulinarisches können alles miteinander verbunden werden. Da wir immer vom Bus mit Veloanhänger begleitet werden, können erschöpfte Radsportler auch mal umsteigen und im Bus mitfahren. Der Bus transportiert für Euch natürlich auch alles Gepäck. Anhand der detailierten Michelin-Stassenkarten sind die Routen leicht zu finden.
Da das Burgund nicht sehr weit entfernt ist können wir Reisen ab mindestens 3 Tagen durchführen.

Hier ein Programmvorschlag für eine 7-tägige Reise:

1. Tag
Im Bus fahren wir in die Gegend von Dole und unternehmen eine erste kurze Veloetappe von St. Aubin nach Seurre.

2. Tag
Ueber Nuits St. Georges und abgelegene Nebenstrassen fahren wir zum Clos de Vougeot, einem der traditionsträchtigsten Weinkeller. Gegen abend bringt uns der Bus bis in die Nähe von Beaune, nach Savigny les Beaunes.

3. Tag
Per Velo fahren wir nach Beaune, der Weinhauptstadt des Burgunds. Das Hôtel-Dieu und ein Weinmuseum sind zu besuchen. Zurück in Savigny können wir noch eines der wohl verrücktesten privaten Museen Frankreichs besuchen.

4. Tag
Durch die Weinnberge von Pommard und Volnay fahren wir nach Santenay und anschliessend, eventuell im Bus nach Autun mit viel mittelalterlicher Architektur.

5. Tag
An kleinen Flüssen und Seen entlang fahren wir nach Montceau les Mines

6. Tag
Entlang dem Canal du Centre bergab an vielen Schleusen vorbei und fahren im Bus weiter nach Mâcon.

7. Tag
Ueber Bourg en Bresse und Genf bringt uns der Bus wieder nach hause.

Das Programm
versteht sich nur als Vorschlag und kann zum Voraus wie auch während der Reise den Wünschen der Gruppe angepasst werden.

Preise

SCHULREISEN
INHALTSVERZEICHNIS


UNSERE FAHRZEUGE
UNSERE CHAUFFEURE
C
AMPINGREISEN
ALBATROS HOMEPAGE