Albatros Reisen

Korsika Rundreise

Reiseprogrammvorschlag:

1
.-2. Tag Busfahrt über Milano nach Genua. Je nach Fährfahrplan fahren wir mit der
Nachtfähre nach Bastia oder übernachten auf einem Zeltplatz in der Nähe von Genua und setzen vormittags nach Korsika über. Im Bus fahren wir nach Solenzara, wo wir direkt am Meer campieren. Mit dem, fast obligatorischen schönen Wetter stellen viele Teilnehmer erst gar kein Zelt auf und übernachten im 10'000-Sterne-Hotel unter freiem Himmel am Strand oder unter den Eukalyptusbäumen.

3. Tag Heute brauchen wir das Camp nicht abzubrechen und können auch herrlichst
ausschlafen. Der Tag verbringt sich leicht mit Baden und Sünnele und einem Besuch im Dorf. Am Strand lassen sich Windsurfer und Mountainbikes mieten. Wie wär's mit einem Bike-Ausflug zu den zahlreichen Süsswasserpools des Solenzara?

4. Tag Über Porto Vecchio fahren wir nach Bonifacio, dem berühmten und 1001-fach
fotografierten Städtchen auf den weissen Klippen. Anschliessend geht's weiter in die rauhen Berge Korsikas bis auf den Col de Bavella, wo wir in einer traumhaften Waldlichtung zelten.

5. Tag Am Morgen besteht die Möglichkeit einer Wanderung im Bavella-Massiv,
zwischen den zackigen Felstürmen, welche Kletterer aus ganz Europa anziehen. Am Nachmittag fahren wir wieder ans Meer, an die Bucht von Porticcio. Wie wär's am Abend mit einer Strandparty und/oder schlafen am Strand?

6.-7. Tag Heute bringt uns der Bus wieder über einige Berge nach Bastia), wo wir Zeit
haben, die Stadt zu besichtigen. Je nach Fährfahrplan schiffen wir am Nachmittag auf den Luxusdampfer nach Genua oder La Spezia ein und fahren über Nacht wieder zurück in die Schweiz oder wir fahren am Abend mit der Nachtfähre. Ankunft in der Schweiz ist dann entweder am Vormittag oder am Nachmittag.

Nordkorsika stationär: Als Variante  können wir in den Norden Korsikas fahren und in  Ile Rousse oder Calvi die Zelte aufschlagen. Von dort aus unternehmen wir Ausflüge nach Wunsch. Diese Variante erspart viel  Zeit mit Zeltaufstellen und organisieren. Zum Lädele und Ausgehen steht hier bis zum früheren Abend auch das Tram der Balagne zur Verfügung, welches direkt bei den Zeltplätzen hält und nach Calvi und Ile Rousse fährt. Als Ausflüge bieten sich Wanderungen im Gebiet des GR 20, Busausflüge an andere Strände und Ausflüge nach Corte und/oder Porto, wo wir auch eine Nacht verbringen können an.

Kulturelles: Auf Wunsch können antike Stätten wie die römischen Ruinen von Aleria oder die Megalyten von Filitosa besucht werden.

Das Programm versteht sich nur als Vorschlag und kann zum Voraus wie auch während der Reise den Wünschen der Gruppe angepasst werden.

Varianten: Trekking, Catamaran Segeln, Canyoning, Mountainbiking, Sea Kayaking, Kletterkurs in Korsika


Preise

SCHULREISEN
INHALTSVERZEICHNIS


UNSERE FAHRZEUGE
UNSERE CHAUFFEURE
C
AMPINGREISEN
ALBATROS HOMEPAGE